Ingenieurbüro für Bauwesen

Siegfried Ziegler

Objektplanung

Tragwerksplanung

Bauphysik

Pfarrzentrum Heilig Geist, Augsburg

Umbau und Erweiterung des Pfarrzentrums Heilig Geist in Augsburg

Die  Bearbeitung der Baumaßnahme unter Einbeziehung der Bestandsbauteile erfolgte zum einen durch örtliche Bauaufnahmen  sowie zu einem wesentlichen Teil mittels statischen Bestandsunterlagen aus dem Jahr 1954 und 1969, aufgestellt von den Augsburger Ingenieurbüros J. Bender und J. Sauer. Der Mittelteil des Bestandgebäudes, der große Pfarrsaal und der Eingangsbereich wurden in die neue Planung integriert.

 

Im westlichen und östlichen Bereich ist der Bestand durch  ein – bzw. zweigeschossige Gebäudeteile erweitert worden .

Das Bestandsgebäude ist teilunterkellert ,  die neuen Gebäudebereiche wurden auf Frosttiefe (ohne Keller) gegründet.

Für die Erweiterung im westlichen Bereich ist die Bestandsdecke über dem Pfarrsaal, eine Rippendecke mit 35 cm Höhe, im Bauzustand abgestützt worden. Die Deckenlast  ist durch einen neuen Unterzug, der zugleich die Last einer schweren Raumteiler – Faltwand aufnehmen muss abgestützt worden.

Auf der Ostseite ist ein bestehender Unterzug gekürzt und über eine neue Stütze abgefangen worden. Das Gebäude wurde von  Glockenturm der Kirche durch einer Gebäudefuge streng getrennt, wobei die angrenzenden, neuen Wände auf dem 2,00 m starken Fundament des Glockenturmes gegründet wurden.

 

Bei den Planungen wurden der Denkmalschutz als auch der Sohn des Entwurfverfassers der Kirche, Thomas Wechs jun. mit einbezogen. Bei dem 2. Bauabschnitt handelte es sich um reine Umbau– und Sanierungsarbeiten im Bestand der süd– östlich gelegenen Bücherei und in dem im Anschluss daran gelegenen Pfarrhaus.

 

 

 

Fakten

Bauherr: Kath. Pfarrkirchenstiftung Heilig Geist, Augsburg

 

Architekt: Harald Lachenmayer, Augsburg

 

Auftraggeber:  Diözese Augsburg

 

Planungszeit:
03/06 – 08/07, 1. BA

06/08 – 03/09, 2. BA

Ausführungszeit:
09/06 – 11/07, 1. BA

10/08 – 08/09, 2. BA

 

Erbrachte Leistungen Tragwerksplanung: LPH 1 – 6, 8

 

Prüfingenieur: LGA NL, Augsburg

 

Gesamtkosten brutto: ca. 2.400.000 EUR

 

Anrechenbare Baukosten brutto: ca. 850.000 EUR (1.-2. BA)

 

Umbauter Raum:  ca. 5.500 m3 (1. BA)

 

Bruttogeschossfläche: ca. 850 m2 (1. BA)

 

 

© 2017            Ingenieurbüro für Bauwesen Siegfried Ziegler

                         Proviantbachstraße 1   86153 Augsburg   Tel.: 0821-15 20 43   Fax: 0821-15 20 38   info@ibz-bau.de